Startseite

Story

Mein Mx5

Bilder

Umbauten

Links

Disclaimer

 

Tachoumbau
Das ist mein Umbau des Tacho nach einer Idee von Dimitri, allerdings mit kleinen änderungen. Habe die Tachonadelkappen und die Blende vom Tacho mit Weicon Aluminium Spray eingefärbt.Chrom haben ja alle drin...Die Nadeln habe ich innen mit Klarsichtiger roter Farbe aus dem Modellbau bemalt.Die Tachoscheiben müssen zuerst von der grünen Farbe befreit werden, mit feinem Schmirgelpapier abschleifen. Die Blaue und rote Folie für die Scheiben habe ich von Conrad Nr.94100300 gesamtpaket mit mehreren Farben. Die Folien habe ich mit Foto Klebstoff von Fa. Herma geklebt (Säurefrei und ablösbar).Beim Glas abnehmen von der Tachoabdeckung ist mir leider ein Maleur passiert, ein kleiner riss im Glas. Fällt aber beim Fahren nicht auf, also Vorsicht beim Nachbau. Das Glas habe ich auch mit dem Fotoklebstoff wieder eingeklebt da ja manche schon berichtet haben das es mit Sekundenkleber schief geht (Die Säure greift das Glas an).Auf dem Foto unten vom Tacho sieht die Aufnahme sehr schlecht aus (Aldi Kamera, Taucht nix), aber es sieht sehr gut und gleichmässig aus. Die Nadeln sind im Hellen weiss und bei eingeschaltetem Licht rot. Problem ist jetzt nur das die Kilometer Anzeige in weiss ist...daran arbeite ich noch, da alle glühbirnchen im Cockpit noch Original sind. Ausser die grünen Kappen habe ich entfernt. Hatte mir auch schon blaue Led´s eingebaut aber dann klappte das nicht mit den Roten zeigern. Die weissen sollen so bleiben da meine Vdo´s fast gleich aussehen werden und die Mittelkonsole wird auch noch umgebaut.....
Versuch 1

So ich habe jetzt noch mal den Kilometerzähler überarbeitet. Zuerst hatte ich das Unterteil mit Folie beklebt und das Tacho Gehäuse mit Folie bearbeitet, aber das klappte nicht. Dann habe ich das Unterteil mit der gleichen Farbe wie die Zeiger angemalt, etwa so wie die blaue Folie auf dem Unterteil vom Tacho. Das Licht verteilt sich gleichmässig wie beim Original, nur meine Digicam ist nicht so gut.

Jetzt passt es....